Evangelische Kindertageseinrichtung Matthäus Paderborn

Geschenk "Hochbeet"

Über ein Geschenk der Schulkinder hat sich die Kindertageseinrichtung besonders gefreut. Die Schulanfänger und ihre Eltern haben ein Hochbett als Erinnerung an ihre Kindergartenzeit aufgestellt. Dieses neue Beet bietet noch mehr Platz für viele neue Pflanzen. Wir freuen uns, dass wir mit der Ernte aus unserem Garten etwas zum Erntedankfest beisteuern können.

Schulkinder

Wir haben uns am Samstag, den 29.06.2019 um 8.46 Uhr mit dem Bus R51 auf den Weg nach Kohlstädt gemacht.

Von der Bushaltestelle Steinweg sind wir dann zu Theo nach Hause gegangen.

Wir machten Stockbrot und konnten vieles entdecken.

Dann machten wir uns auf den Weg zur Hütte am Wanderparkplatz Hasselholz.

Wir gingen über schmale Wege durch Wälder, durch eine Röhre und zwischen Felder.

An der Hütte waren schon eure Eltern und empfingen uns mit einem leckeren Buffet.

Den ganzen Weg hatten wir ein großes Paket dabei, an euch adressiert. Jedoch ohne Absender. Gemeinsam mit den Eltern haben wir in das Paket geschaut und wer kam heraus? Unser Ginger. Er wollte sich doch unbedingt von euch verabschieden. Und er hat für jeden von Euch ein Abschiedsgeschenk mitgebracht. Es war ein Kissen mit dem Namen drauf.

Die Zeit mit den Schulkindern hat uns wieder viel Freude bereitet. Es hat Spaß gemacht, mit Euch so vieles erleben und lernen zu dürfen.

Für Eure Schulzeit wünschen wir Euch alles Gute!

Projekt Garten

Die Kinder der Sternschnuppengruppe haben in diesem Jahr überlegt, den Garten neu zu gestalten. Da es beim Spielen oft passiert, dass man die eine oder andere Pflanze beim Laufen übersieht, haben die Kinder entschieden die bepflanzten Beete zu umzäunen. Mit Hammer und Säge werkelten die Kinder aus dem ausrangierten Holz die Absperrungen für die Beete zusammen und bastelten Warnschilder.

Die Kinder entschieden, dass sie etwas Nützliches im Garten für die Tiere brauchen. Sie haben viele bienenfreundliche Blumen eingepflanzt und einen Schmetterlingsflieder für die Schmetterlinge. Damit auch viele Vögel satt werden, haben die Kinder ein Vogelhaus mit Futter und einer Tränke aufgestellt.

Da die Kinder nicht nur für das leibliche Wohl der Tiere sorgen wollten, haben sie Beerensträucher eingepflanzt und in diesem Sommer schon oft die Gelegenheit genutzt Himbeeren, Johannisbeeren sowie Erdbeeren zu naschen.

Über ein Geschenk der Schulkinder hat sich die Kindertageseinrichtung besonders gefreut. Die Schulanfänger und ihre Eltern haben ein Hochbett als Erinnerung an ihre Kindergartenzeit aufgestellt. Dieses neue Beet bietet noch mehr Platz für viele neue Pflanzen. Wir freuen uns, dass wir mit der Ernte aus unserem Garten etwas zum Erntedankfest beisteuern können.

Sommerfest 2019

Sommerabschluss auf dem Schützenplatz 

Durch das Engagement der Elternvertreter konnten wir ein schönes Fest, zum Ende unseres Kita-Jahres, in der Heidebaude auf dem Schützenplatz feiern. Ein Glücksrad drehte sich und tolle,  gespendete Preise erwarteten uns.

Die Kinder konnten auch viel mit ihren Familien ausprobieren wie Basteln von Flugobjekten, selbstgemalte große Seifenblasen und Fußball spielen mit den Großen.

Zum Abschluss haben die ErzieherInnen mit einem Theaterstück : „ Schneewittchen und die sechs Zwerge“ alle Beteiligten überrascht.

Gemeinsame Fahrt zum Tierpark Olderdissen

Aufgrund einer großzügigen Spende konnten wir auch in diesem Jahr wieder einen Kita-Ausflug mit der ganzen Kita unternehmen. Unter neun Ausflugzielen hatte der Tierpark Olderdissen in Bielefeld die Mehrheit der Stimmen der Kinder erhalten. Mit einem großen Bus ging am 4.06.2019 um 8:30 Uhr unsere Reise los. Es war toller Tag

Projekt Recycling

Wie schützen wir unsere Umwelt?

Wir wollen mit den Kindern zusammen ein Bewusstsein dafür entwickeln, wie wir unsere Umwelt schützen können.

Wir erkunden, was wir im täglichen Umgang ändern können, um nachhaltig zu leben und somit unseren Planeten Erde zu erhalten.

Da wir auf einem "zu großen Fuß" leben (wir verbrauchen ca. 1,5 Welten) müssen wir unseren "ökologischen Fußabdruck" verkleinern.

Forscherwoche 2019

Motto "Klein, aber oho!"

Das Thema der diesjährigen Forscherwoche: „Klein, aber oho“ haben wir zum Anlass genommen, mit den zukünftigen Schulkindern eine Forscherwoche in der Kita durchzuführen.

Eine Dozentin des zdi-Zentrums FIT.Paderborn |Haus der kleinen Forscher | hat uns dabei unterstützt.

Die Kinder konnten an sechs Tischen Fragestellungen (siehe unten) nachgehen und durch Experimente tolle Erfahrungen machen.

Zum Abschluss der Forschertage haben die Kinder ihr Forscherdiplom bekommen.

  • Große Dinge klein machen
    Welche Ideen hast Du, einen Stock ganz klein zu machen?

  • Kleine Dinge im großen Sieb
    Welche Dinge bleiben in welchen Sieben liegen?

  • Kleine Mengen bewirken viel
    Einkleines Stück Krepppapier kann viel Wasser färben.

  • Kleine Dinge ganz groß
    Schaue Dir die kleinen Dinge auf dem Tisch doch mal mit einer Lupe oder unter dem Mikroskop an!

  • Platz für kleine Dinge
    Was glaubst Du, passt alles zusammen in das Glas?
    Wie schaffst Du es, alles in ein Glas zu füllen?

  • Kleine Dinge können schwer sein
    Erst schätzen, dann messen!
    Was ist am leichtesten, was am schwersten?
    Findet Steine, die 1, 2, 3, ...10 Deckel wiegen?

Sponsorenlauf im Ahornsportpark 2018

"Wie viele Runden, glaubst Du, schaffe ich?"

Diese Frage haben Kinder an ihre Eltern gestellt. Ein Laufbahn in der Halle ist immerhin 200 m lang. Die Eltern konnten einen Betrag pro gelaufene Runde für ihre Kinder festlegen, den sie bereit waren, zu zahlen. Durch ein regelmäßiges Training auf dem Rothesportplatz, waren die Kinder bestens vorbereitet und haben daher einen hohen Geldbetrag für die KITA "erlaufen".

Ausflug 2018

Ein schöner Tag auf dem Gelände der Landesgartenschau Rietberg konnte durch eine große Spende Wirklichkeit werden. Es war ein wunderschöner Ausflug mit viel "Wasser", einem tollen Picknick und mit sehr viel Spaß.

Projekt Martin Luther 2017

500 Jahre Reformation - Im Mai 2017 haben wir eine Projektwoche zum Leben von Martin Luther in der Kita erlebt. Backen und Essen, wie vor 500 Jahren! Schreiben mit der Gänsefeder, einen Garten anlegen, wie zur damaligen Zeit. Wir haben seine Thesen aufgeschrieben, die für uns heute wichtig sind.

Projekt Bremer Stadtmusikanten 2017

Die "Bremer Stadtmusikanten" wurden aus Schuhkartons nachgebaut.

Die gebastelten Tiere durften die Kinder in der Paderhalle ausstellen, als die Kolping-Spielschar zur Weihnachtzeit das Theaterstück "Die Bremer Stadtmusikanten" aufführte.

 

 

Wissenschaftstage 2015

In diesem Jahr war die Kindertageseinrichtung Matthäus an den Tagen am 8. Und 9. Juli  vertreten. Einmal als aktive Unterstützung des zdi-Zentrums FIT.Paderborn, das sich besonders für die Nachwuchsförderung im MINT-Bereich einsetzt. Melanie und 3 Kinder leisteten Standdienst; sie zeigten interessierten Erzieherinnen, welche tollen Experimente  mit der dSpace-Forscherkiste gemacht werden können. Am Dienstag waren wir natürlich–wie vor 2 Jahren – Besucher und schauten uns das Angebot der zahlreichen anderen Aussteller an.

Projekt Dinosaurier 2013

Ab dem 3. September konnten die aus „Müll“ gebastelten Dinosaurier im Einwohnermeldeamt der Stadt Paderborn betrachtet werden. Der Leiter des Amtes, Heribert Zelder, hatte netterweise eine Fläche in Mitten der Verwaltung zugesagt. Es waren zwei Saurier mit beachtlichen Maßen zu sehen. Des Weiteren werden auf einer Stellwand die Zielsetzung und die Umsetzung der Herstellung der Urzeittiere dargestellt.

Grillfest - Zaun 2013

Am Freitag, den 21.06.2013 wurde zum Sommerabschluss ein Grillfest mit den Kindern und ihren gefeiert. Neben den leckeren Bratwürstchen und Salaten gab es auch ein tolles Spiel- und Bastelangebot. Besonders interessant war das Bemalen von Zaunlatten, da diese für die Kita als neuer Zaun im Eingangsbereich montiert werden sollten. Das Ergebnis ist ein echter, kreativer Hingucker.